DSC_0006

Bibelstunde

 Muss ich wissen, was in der Bibel steht?

 Das ist eine gute Frage. Reicht es nicht, wenn unsere Pfarrerin oder der Pfarrer darüber Bescheid wissen? Sie können mir jeden Bibeltext im Gottesdienst verständlich auslegen und ich spare so viel Zeit. Aber das wäre eine Frage: Was mache ich, wenn kein Pfarrer gerade in der Nähe ist? Außerdem, sagte nicht schon Dr. Martin Luther, dass einer der wichtigsten Grundsätze der Reformation „Sola scriptura“ sei? Frei übersetzt: Nur die Bibel alleine zählt. Aber um zu verstehen, was die Texte der Bibel auch auf den zweiten Blick meinen, ist nicht immer einfach.

Pfarrer Dr. Neubauer bietet allen, die interessiert sind, jeden dritten Donnerstag im Monat eine Bibelstunde auf Hochschul-Niveau mit den neuesten theologischen, wissenschaftlichen Erkenntnissen. Dennoch sind Vorkenntnisse nicht notwendig, nur Neugierde und manchmal die Bereitschaft, umzudenken. Geben Sie sich einen Ruck und erweitern Sie ihr biblisches Wissen. Sie können auch unverbindlich einfach reinschauen – das lohnt sich allemal! Wir treffen uns in der Familienbildungsstätte von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr.

Ihr Pfarrer Dr. Martin Neubauer

 

Neuer Turnus in der evangelischen Frauenhilfe in Emmerich

Nach den Sommerferien treffen wir uns an jedem 3. Dienstag im Monat im Gemeindezentrum an der Hansastraße.

Wie immer steht im Mittelpunkt eines jeden Nachmittags ein Thema, das wir mit unterschiedlichen „Bausteinen“ uns wichtig machen möchten. Im Klartext soll das heißen, wir gestalten ein Thema mit Wissen, Bildern, Geschichten, Liedern, Spielen und mit einem biblischen Wort zum Tage. Alle Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit, sich in den Rundgesprächen, die es immer gibt, zu äußern. Natürlich lassen wir es uns auch gut gehen mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen Wir Mitarbeiterinnen freuen uns auch weiterhin auf interessante Nachmittage mit allen Frauen, die kommen.

Herzliche Einladung an alle, die an der evangelischen Frauenhilfe interessiert sind.

Ellen Vetter

Radtouren Juni 2017

Abfahrt ab Gemeindezentrum Hansastraße (falls nicht anders vermerkt)

Do.01.06.

10.00 Uhr

Kleve – Bedburg-Hau – Nierswalde – Pfalzdorf – Louisendorf – Kalkar – Hasselt – Emmerich 60 -65 km
Do.08.06.

10.00 Uhr

Hetter – Millingen – Vehlingen – Isselburg – Eisenhütte – Brüggenhütte – Ulft – Azewijn – s‘Heerenberg – Emmerich 60 – 65 km
Do.15.06.

10.00 Uhr

Grieth – Hönnepel – Rees – Haffen- Mehr – Bergswick – Empel – Millingen – Hetter – Emmerich 60 – 65 km
Do.22.06.

10.00 Uhr

Rees – Haffen – Mehrhoog – Wertherbruch – Herken – Empel – Millingen – Emmerich ca. 70 km
Do.29.06.

10.00 Uhr

Tolkamer – Pannerden – Oud-Zevenaar – Zevenaar – Didam – Wehl – Kilder – s‘Heerenberg – Emmerich 65 – 70 km
Fr. 30.6.

So. 02.07.

Drei-Tages-Tour, Ziel noch offen
Do.06.07.

9.30 Uhr

Griethausen – Düffelward – Mehr – Kranenburg – Zyfflich – Keekerdom – Millingen – Keeken – Emmerich ca. 70 km
Do. 13.07.

9.30 Uhr

s‘Heerenberg – Zeddam – Kilder – Doesburg – Doetinchem – Strombroek– Braamt – Lengel – Emmerich 70 – 75 km
Do.20.07.

9.30 Uhr

Hetter – Megchelen – Isselburg – Werth

– Wertherbruch – Herken – Empel – Millingen – Hetter – Emmerich

70 – 75 km
Do.27.07.

9.30 Uhr

Tolkamer – Pannerden – Doornenburg – Nijmwegen – Zyfflich – Niel – Keeken– Düffelward – Griethausen – Emmerich 75 – 80 km
Do.03.08.

9.00 Uhr

Hasselt – Bedburg-Hau – Nierswalde – Grunewald – Milsbeek – Plasmoolen – Grafwegen – Kranenburg – Nütterden – Kleve – Emmerich 75 – 80 km
Do. 10.08.

9.00 Uhr

Esserden – Niedermörmter – Obermörmter – Nordsee – Südsee – Xanten – Kalkar – Huisberden – Emmerich ca. 75 km
Do. 17.08.

9.00 Uhr

Zeddam – Doesburg – Posbank – Rheden – Zevenaar – Didam – Elten – Emmerich 75 – 80 km
Do.24.08..

9.00 Uhr

s‘Heerenberg – Zeddam – Doetinchem– Slangenburg – Gaanderen – Ulft – Gendringen – Emmerich ca. 75 km
Do.31.08.

9.00 Uhr

Rees – Bislich – Mehrhoog – Bellinghoven – Bergswick – Rees – Androp – Bienen – Emmerich ca. 75 km

 

Frauenhilfe an der Hansastraße (3. Dienstag im Monat, 15:00 Uhr )

20 Juni Feiern, Spielen, Spaß haben, Geburtstagsfeier für das 1. Halbjahr
18Juli Ausflug nach Schloss Moyland mit dem Bus Besuch des Skulpturenpark und des Kräutergartens

Kaffeetrinken

Abfahrt 14 Uhr ab Gemeindezentrum Hansastraße

Rückfahrt 17 Uhr

15August Bunter Garten Gottes der Ev. Frauenhilfe

Kabarett und Pflaumenkuchen

 Seniorennachmittage

(Jeden 1. Donnerstag im Monat, 15:00 Uhr im kleinen Saal der Christuskirche)

In geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen sind folgende Gesprächsthemen geplant:

01 Juni Katharina von Bora (nachgeholt von Mai)
06 Juli Sommerliches Kaffeetrinken an der Rheinpromenade
03August „Unser tägliches Brot“ Deutung einer mehrschichtigen Bitte

 Emmericher Orgelsommer

 In diesem Jahr werden wir erstmalig die Sommerferien und das „Sommerloch“ nutzen und eine kleine Konzertreihe mit Orgelkonzerten anbieten. Dieser „Emmericher Orgelsommer“ wird vom 20. Juli bis zum 30. Juli mit insgesamt vier Orgelkonzerten in der Christuskirche stattfinden. Dabei kommt unsere große Orgel zum Einsatz, die in diesem Jahr 55 Jahre alt wird. Erbaut wurde sie von den Kölner Orgelbaustätten Willi Peter. Sie verfügt über 3 Manuale und Pedal mit insgesamt 27 Registern.

Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben. Fest steht aber schon, dass die Konzertreihe am Donnerstag, dem 20. Juli, 19 Uhr, mit einem Orgelkonzert von Prof. Johannes Geffert, einem der international renommiertesten Orgelvirtuosen Deutschlands, eröffnet wird.

Am Sonntag, dem 23. Juli, 17 Uhr, wird Ansgar Schlei, Domorganist am Weseler Dom, ein weiteres Solokonzert gestalten.

Am Donnerstag, dem 27. Juli, 19 Uhr, folgt das dritte Orgelkonzert und abgeschlossen wird die kleine Konzertreihe mit einem Orgelkonzert von Vlad Nastase, dem Organisten unserer Partnergemeinde Bukarest, am Sonntag, dem 30. Juli, 17 Uhr.